Nachrichtenarchiv 2018

Sechstes wissenschaftliches Symposium MammaLOG in Leipzig

Dr. Frömter und Prof. Dr. Köhler im Dialog mit dem Auditorium

Am 15.03.2018 hat in Leipzig bereits zum sechsten Mal das wissenschaftliche Symposium MammaLOG unter der Überschrift „Die zielgerichtete Therapie des fortgeschrittenen Mammakarzinoms“ stattgefunden.

Im Fokus dieser Veranstaltung standen neue und interessante Studiendaten zur Therapie von Patientinnen in fortgeschrittenen Tumorstadien. Ein besonderes Anliegen lag darin, den an der Therapie von Brustkrebspatientinnen beteiligten Ärztinnen und Ärzten wichtige Hinweise für die praktische Umsetzung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse zu vermitteln. Dies betrifft vor allem die zielgerichtete Therapie des metastasierten Mammakarzinoms mit Antikörpern. Besonders interessant sind die Fortschritte auf dem Gebiet der immunologischen Tumortherapien.

Moderiert wurde der Abend durch Herrn Prof. Dr. Köhler, Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Sächsischen Krebsgesellschaft e.V. und Chefarzt am Brustzentrum des Klinikums St. Georg in Leipzig. Die weiteren Referenten kamen ebenfalls aus den Brustzentren der Region.

Zu den konkreten Themen des Abends gehörten Neuigkeiten aus San Antonio mit aktuellen Therapie-Empfehlungen (Frau Dr. Briest, Universitätsklinikum) sowie aktuelle Ausführungen zum HR-positiven Mammakarzinom (Frau Dr. Frömter, St. Georg).

Nach einer kurzen Pause referierten Herr Dr. Simon (Kreiskrankenhaus Torgau) und Frau Prof. Dr. Aktas (Universitätsklinikum) zum HER2-positiven Mammakarzinom und zum Thema der Knochengesundheit.

Das wissenschaftliche Symposium fand in der alten Essig-Manufactur statt. Es nahmen in diesem Jahr 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an diesem Austausch, bei dem die Anwesenden das Präsentierte umfassend diskutierten, teil.

Die Veranstaltung wurde mit 3 Fortbildungspunkten der Sächsischen Landesärztekammer bewertet.

	
Array
(
    [id] => 315
    [pid] => 19
    [tstamp] => 1521543582
    [headline] => Sechstes wissenschaftliches Symposium MammaLOG in Leipzig
    [alias] => sechstes-wissenschaftliches-symposium-mammalog-in-leipzig
    [author] => 
    [date] => 20.03.2018 11:55
    [time] => 1521543300
    [subheadline] => 
    [teaser] => 
    [text] => 

Am 15.03.2018 hat in Leipzig bereits zum sechsten Mal das wissenschaftliche Symposium MammaLOG unter der Überschrift „Die zielgerichtete Therapie des fortgeschrittenen Mammakarzinoms“ stattgefunden.

Im Fokus dieser Veranstaltung standen neue und interessante Studiendaten zur Therapie von Patientinnen in fortgeschrittenen Tumorstadien. Ein besonderes Anliegen lag darin, den an der Therapie von Brustkrebspatientinnen beteiligten Ärztinnen und Ärzten wichtige Hinweise für die praktische Umsetzung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse zu vermitteln. Dies betrifft vor allem die zielgerichtete Therapie des metastasierten Mammakarzinoms mit Antikörpern. Besonders interessant sind die Fortschritte auf dem Gebiet der immunologischen Tumortherapien.

Moderiert wurde der Abend durch Herrn Prof. Dr. Köhler, Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Sächsischen Krebsgesellschaft e.V. und Chefarzt am Brustzentrum des Klinikums St. Georg in Leipzig. Die weiteren Referenten kamen ebenfalls aus den Brustzentren der Region.

Zu den konkreten Themen des Abends gehörten Neuigkeiten aus San Antonio mit aktuellen Therapie-Empfehlungen (Frau Dr. Briest, Universitätsklinikum) sowie aktuelle Ausführungen zum HR-positiven Mammakarzinom (Frau Dr. Frömter, St. Georg).

Nach einer kurzen Pause referierten Herr Dr. Simon (Kreiskrankenhaus Torgau) und Frau Prof. Dr. Aktas (Universitätsklinikum) zum HER2-positiven Mammakarzinom und zum Thema der Knochengesundheit.

Das wissenschaftliche Symposium fand in der alten Essig-Manufactur statt. Es nahmen in diesem Jahr 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an diesem Austausch, bei dem die Anwesenden das Präsentierte umfassend diskutierten, teil.

Die Veranstaltung wurde mit 3 Fortbildungspunkten der Sächsischen Landesärztekammer bewertet.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/images/Neuigkeiten/2018/mammalog.jpg [alt] => Dr. Frömter und Prof. Dr. Köhler im Dialog mit dem Auditorium [size] => a:3:{i:0;s:3:"200";i:1;s:0:"";i:2;s:12:"proportional";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:2:"15";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:2:"px";} [imageUrl] => [fullsize] => 1 [caption] => [floating] => left [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [articleId] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => [published] => 1 [start] => [stop] => [videobox_addvideo] => [videobox_video] => 0 [authorId] => 3 [archive] => News / 2018 [parentJumpTo] => 257 [count] => 1 [class] => first even [newsHeadline] => Sechstes wissenschaftliches Symposium MammaLOG in Leipzig [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Sechstes wissenschaftliches Symposium MammaLOG in Leipzig [more] => Weiterlesen … [link] => nachrichtenarchiv-2018/items/sechstes-wissenschaftliches-symposium-mammalog-in-leipzig.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1521543300 [datetime] => 2018-03-20T11:55:00+01:00 [width] => 605 [height] => 416 [arrSize] => Array ( [0] => 200 [1] => 138 [2] => 2 [3] => width="200" height="138" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="200" height="138" [floatClass] => float_left [float] => float:left; [href] => tl_files/images/Neuigkeiten/2018/mammalog.jpg [attributes] => data-lightbox="429179" [src] => system/html/mammalog-f05c2f8c.jpg [title] => [linkTitle] => [addBefore] => 1 [margin] => padding-right:15px; )

Förderpreis ausgeschrieben

Im Vorfeld des 11. Sächsischen Krebskongresses im April 2019 hat die Sächsische Krebsgesellschaft e.V. den Nachwuchs-Förderpreis für junge Ärztinnen und Ärzte bzw. junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ausgeschrieben. Die Teilnahme ist bis Februar 2019 möglich. Weitere Informationen finden Sie unter www.skg-ev.de/foerderpreis

	
Array
(
    [id] => 314
    [pid] => 19
    [tstamp] => 1521105403
    [headline] => Förderpreis ausgeschrieben
    [alias] => foerderpreis-ausgeschrieben
    [author] => 
    [date] => 15.03.2018 10:14
    [time] => 1521105240
    [subheadline] => 
    [teaser] => 
    [text] => 

Im Vorfeld des 11. Sächsischen Krebskongresses im April 2019 hat die Sächsische Krebsgesellschaft e.V. den Nachwuchs-Förderpreis für junge Ärztinnen und Ärzte bzw. junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ausgeschrieben. Die Teilnahme ist bis Februar 2019 möglich. Weitere Informationen finden Sie unter www.skg-ev.de/foerderpreis

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [imageUrl] => [fullsize] => [caption] => [floating] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [articleId] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => [published] => 1 [start] => [stop] => [videobox_addvideo] => [videobox_video] => 0 [authorId] => 3 [archive] => News / 2018 [parentJumpTo] => 257 [count] => 2 [class] => odd [newsHeadline] => Förderpreis ausgeschrieben [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Förderpreis ausgeschrieben [more] => Weiterlesen … [link] => nachrichtenarchiv-2018/items/foerderpreis-ausgeschrieben.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1521105240 [datetime] => 2018-03-15T10:14:00+01:00 )

Neues Angebot für Angehörige von Krebspatienten in Zwickau

Die Sächsische Krebsgesellschaft e.V. bietet den Angehörigen von pflegebedürftigen Krebspatienten in Zwickau, nach Absprache auch im Landkreis Zwickau, ab sofort eine neue Betreuungs- und Entlastungsleistung zur Unterstützung an.

Die Pflege von Familienmitgliedern ist für Angehörige in vielerlei Hinsicht eine große Herausforderung. Sie ist nicht nur körperlich, sondern auch seelisch mit großen Belastungen verbunden, vor allem, wenn sie zusätzlich zur Berufstätigkeit geleistet wird.

Die Beratung und Begleitung der Angehörigen soll helfen, dass sie in dieser Situation nicht selbst aufgrund von Überforderung gesundheitliche Schäden erleiden.

Hier setzt der Angehörigen-Coach der Sächsischen Krebsgesellschaft e.V. an. Das vom Kommunalen Sozialverband Sachsen anerkannte Angebot kann beispielsweise über den monatlichen Entlastungsbetrag bei Pflegegrad I – V genutzt werden. Das Beratungsangebot ist dabei zwar kostenpflichtig, kann aber bei der Pflegekasse abgerechnet werden.

Weitere Informationen erhalten Interessierte direkt bei der Sächsischen Krebsgesellschaft e.V. unter Telefon 0375-281405 oder via E-Mail an info@skg-ev.de

	
Array
(
    [id] => 313
    [pid] => 19
    [tstamp] => 1517906811
    [headline] => Neues Angebot für Angehörige von Krebspatienten in Zwickau
    [alias] => neues-angebot-fuer-angehoerige-von-krebspatienten-in-zwickau
    [author] => 
    [date] => 06.02.2018 09:43
    [time] => 1517906580
    [subheadline] => 
    [teaser] => 
    [text] => 

Die Sächsische Krebsgesellschaft e.V. bietet den Angehörigen von pflegebedürftigen Krebspatienten in Zwickau, nach Absprache auch im Landkreis Zwickau, ab sofort eine neue Betreuungs- und Entlastungsleistung zur Unterstützung an.

Die Pflege von Familienmitgliedern ist für Angehörige in vielerlei Hinsicht eine große Herausforderung. Sie ist nicht nur körperlich, sondern auch seelisch mit großen Belastungen verbunden, vor allem, wenn sie zusätzlich zur Berufstätigkeit geleistet wird.

Die Beratung und Begleitung der Angehörigen soll helfen, dass sie in dieser Situation nicht selbst aufgrund von Überforderung gesundheitliche Schäden erleiden.

Hier setzt der Angehörigen-Coach der Sächsischen Krebsgesellschaft e.V. an. Das vom Kommunalen Sozialverband Sachsen anerkannte Angebot kann beispielsweise über den monatlichen Entlastungsbetrag bei Pflegegrad I – V genutzt werden. Das Beratungsangebot ist dabei zwar kostenpflichtig, kann aber bei der Pflegekasse abgerechnet werden.

Weitere Informationen erhalten Interessierte direkt bei der Sächsischen Krebsgesellschaft e.V. unter Telefon 0375-281405 oder via E-Mail an info@skg-ev.de

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [imageUrl] => [fullsize] => [caption] => [floating] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [articleId] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => [published] => 1 [start] => [stop] => [videobox_addvideo] => [videobox_video] => 0 [authorId] => 3 [archive] => News / 2018 [parentJumpTo] => 257 [count] => 3 [class] => even [newsHeadline] => Neues Angebot für Angehörige von Krebspatienten in Zwickau [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Neues Angebot für Angehörige von Krebspatienten in Zwickau [more] => Weiterlesen … [link] => nachrichtenarchiv-2018/items/neues-angebot-fuer-angehoerige-von-krebspatienten-in-zwickau.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1517906580 [datetime] => 2018-02-06T09:43:00+01:00 )

Anleitungen der Selbsthilfegruppen

Entgegen der Ankündigung im Mitteilungsblatt der Sächsischen Krebsgesellschaft finden die Anleitungen für die Selbsthilfegruppen am 14.03.2018 (Regionen Chemnitz und Zwickau), am 21.03.2018 (Regionen Bautzen und Dresden) sowie am 28.03.2018 statt. 

	
Array
(
    [id] => 312
    [pid] => 19
    [tstamp] => 1516279429
    [headline] => Anleitungen der Selbsthilfegruppen
    [alias] => anleitungen-der-selbsthilfegruppen
    [author] => 
    [date] => 18.01.2018 13:31
    [time] => 1516278660
    [subheadline] => 
    [teaser] => 
    [text] => 

Entgegen der Ankündigung im Mitteilungsblatt der Sächsischen Krebsgesellschaft finden die Anleitungen für die Selbsthilfegruppen am 14.03.2018 (Regionen Chemnitz und Zwickau), am 21.03.2018 (Regionen Bautzen und Dresden) sowie am 28.03.2018 statt. 

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [imageUrl] => [fullsize] => [caption] => [floating] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [articleId] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => [published] => 1 [start] => [stop] => [videobox_addvideo] => [videobox_video] => 0 [authorId] => 3 [archive] => News / 2018 [parentJumpTo] => 257 [count] => 4 [class] => odd [newsHeadline] => Anleitungen der Selbsthilfegruppen [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Anleitungen der Selbsthilfegruppen [more] => Weiterlesen … [link] => nachrichtenarchiv-2018/items/anleitungen-der-selbsthilfegruppen.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1516278660 [datetime] => 2018-01-18T13:31:00+01:00 )

Erlöse aus „Laufend gegen Krebs“ 2017 in Chemnitz übergeben

Von links nach rechts: Silvio Bonk (SSBC e.V.), Kathleen Theiling (Elternverein krebskranker Kinder e.V. Chemnitz), Dr. Ralf Porzig (SKG e.V.) und Thomas Laudeley (SSBC e.V.).

Am 10. Januar 2018 konnte die Sächsische Krebsgesellschaft e.V. zusammen mit Vertretern des Stadtsportbundes Chemnitz e.V. dem Elternverein krebskranker Kinder e.V. eine Spende in Höhe von 4541,81 Euro übergeben. Möglich gemacht haben dies die Läuferinnen und Läufer, die sich im Jahr 2017 in Rekordzahl an der Veranstaltung auf dem Sportplatz der TU Chemnitz am Thüringer Weg beteiligten. Sie haben zusammen 17.000 Runden bzw. 6800 Kilometer zurückgelegt und für die gelaufenen Runden gespendet. Von diesen Spenden profitieren zwei weitere Projekte, die Krebspatienten und deren Angehörigen zugutekommen: das Familienwochenende auf einem Bauernhof sowie die Weiterbildungsveranstaltung „Onkolotse“.

Die siebte Auflage von Laufend gegen Krebs ist für Juni 2018 geplant. Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen mit Unterstützung ehrenamtlicher Helfer von Stadtsportbund und Technischer Universität. Weitere Informationen finden Sie unter www.laufend-gegen-krebs.de und www.facebook.com/laufendgegenkrebs 

	
Array
(
    [id] => 310
    [pid] => 19
    [tstamp] => 1515596308
    [headline] => Erlöse aus „Laufend gegen Krebs“ 2017 in Chemnitz übergeben
    [alias] => erloese-aus-laufend-gegen-krebs-2017-in-chemnitz-uebergeben
    [author] => 
    [date] => 10.01.2018 15:54
    [time] => 1515596040
    [subheadline] => 
    [teaser] => 
    [text] => 

Am 10. Januar 2018 konnte die Sächsische Krebsgesellschaft e.V. zusammen mit Vertretern des Stadtsportbundes Chemnitz e.V. dem Elternverein krebskranker Kinder e.V. eine Spende in Höhe von 4541,81 Euro übergeben. Möglich gemacht haben dies die Läuferinnen und Läufer, die sich im Jahr 2017 in Rekordzahl an der Veranstaltung auf dem Sportplatz der TU Chemnitz am Thüringer Weg beteiligten. Sie haben zusammen 17.000 Runden bzw. 6800 Kilometer zurückgelegt und für die gelaufenen Runden gespendet. Von diesen Spenden profitieren zwei weitere Projekte, die Krebspatienten und deren Angehörigen zugutekommen: das Familienwochenende auf einem Bauernhof sowie die Weiterbildungsveranstaltung „Onkolotse“.

Die siebte Auflage von Laufend gegen Krebs ist für Juni 2018 geplant. Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen mit Unterstützung ehrenamtlicher Helfer von Stadtsportbund und Technischer Universität. Weitere Informationen finden Sie unter www.laufend-gegen-krebs.de und www.facebook.com/laufendgegenkrebs 

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/images/Neuigkeiten/2018/DSC_0178.jpg [alt] => Von links nach rechts: Silvio Bonk (SSBC e.V.), Kathleen Theiling (Elternverein krebskranker Kinder e.V. Chemnitz), Dr. Ralf Porzig (SKG e.V.) und Thomas Laudeley (SSBC e.V.). [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:12:"proportional";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:2:"15";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:2:"px";} [imageUrl] => [fullsize] => 1 [caption] => [floating] => left [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [articleId] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => [published] => 1 [start] => [stop] => [videobox_addvideo] => [videobox_video] => 0 [authorId] => 3 [archive] => News / 2018 [parentJumpTo] => 257 [count] => 5 [class] => even [newsHeadline] => Erlöse aus „Laufend gegen Krebs“ 2017 in Chemnitz übergeben [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Erlöse aus „Laufend gegen Krebs“ 2017 in Chemnitz übergeben [more] => Weiterlesen … [link] => nachrichtenarchiv-2018/items/erloese-aus-laufend-gegen-krebs-2017-in-chemnitz-uebergeben.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1515596040 [datetime] => 2018-01-10T15:54:00+01:00 [width] => 902 [height] => 600 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 166 [2] => 2 [3] => width="250" height="166" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="166" [floatClass] => float_left [float] => float:left; [href] => tl_files/images/Neuigkeiten/2018/DSC_0178.jpg [attributes] => data-lightbox="3c8676" [src] => system/html/DSC_0178-89d95ed4.jpg [title] => [linkTitle] => [addBefore] => 1 [margin] => padding-right:15px; )

Raucherentwöhnungskurs im Januar

Im Januar ist ein neuer „Intensivkurs zur Tabakentwöhnung in Gruppen“ der Raucherambulanz Chemnitz für die Region Zwickau bei der Sächsischen Krebsgesellschaft geplant.

Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die mit dem Rauchen aufhören möchten, es jedoch bisher noch nicht geschafft haben.

Das Angebot der Raucherambulanz Chemnitz beruht auf einem neuentwickelten Tabakentwöhnungsprogramm, das auf aktuellsten wissenschaftlichen Kenntnissen und internationalen Therapieempfehungen entwickelt wurde.

Mehr Informationen sowie die Anmeldemöglichkeit finden Sie im beiliegenden Flyer bzw. auf der Internetseite www.raucherambulanz-chemnitz.de.

Flyer zum Download

	
Array
(
    [id] => 309
    [pid] => 19
    [tstamp] => 1515502021
    [headline] => Raucherentwöhnungskurs im Januar
    [alias] => raucherentwoehnungskurs-im-januar
    [author] => 
    [date] => 09.01.2018 12:57
    [time] => 1515499020
    [subheadline] => 
    [teaser] => 
    [text] => 

Im Januar ist ein neuer „Intensivkurs zur Tabakentwöhnung in Gruppen“ der Raucherambulanz Chemnitz für die Region Zwickau bei der Sächsischen Krebsgesellschaft geplant.

Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die mit dem Rauchen aufhören möchten, es jedoch bisher noch nicht geschafft haben.

Das Angebot der Raucherambulanz Chemnitz beruht auf einem neuentwickelten Tabakentwöhnungsprogramm, das auf aktuellsten wissenschaftlichen Kenntnissen und internationalen Therapieempfehungen entwickelt wurde.

Mehr Informationen sowie die Anmeldemöglichkeit finden Sie im beiliegenden Flyer bzw. auf der Internetseite www.raucherambulanz-chemnitz.de.

Flyer zum Download

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [imageUrl] => [fullsize] => [caption] => [floating] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [articleId] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => [published] => 1 [start] => [stop] => [videobox_addvideo] => [videobox_video] => 0 [authorId] => 3 [archive] => News / 2018 [parentJumpTo] => 257 [count] => 6 [class] => last odd [newsHeadline] => Raucherentwöhnungskurs im Januar [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Raucherentwöhnungskurs im Januar [more] => Weiterlesen … [link] => nachrichtenarchiv-2018/items/raucherentwoehnungskurs-im-januar.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1515499020 [datetime] => 2018-01-09T12:57:00+01:00 )