Die 7 Warnzeichen des Krebses

Je früher der Krebs erkannt wird, um so besser sind die Heilungschancen. Wenn Sie eines der folgenden Krankheitszeichen bei sich bemerken, so gehen Sie sofort zu Ihrem Arzt. Nur durch eingehende ärztliche Untersuchung kann geklärt werden, ob Krebs oder eine andere Krankheit die Ursache ist.

  • Eine nicht heilende Wunde, ein nicht heilendes Geschwür an der Haut oder an der Schleimhaut
  • Knoten oder Verdickungen in oder unter der Haut, besonders im Bereich der Brustdrüse sowie Lymphknotenschwellungen (Hals, Achsel, Leiste)
  • Jede Veränderung an einer Warze oder einem Muttermal (Entzündung, Blutung, Wachstum)
  • Änderung der Verdauungsgewohnheiten, anhaltende Magen-, Darm- oder Schluckbeschwerden. Erheblicher Gewichtsverlust, auffallende Blässe, allgemeine, sonst nicht erklärbare Schwäche
  • Heiserkeit oder neu auftretender Husten von mehr als drei Wochen Dauer
  • Ungewöhnliche, insbesondere blutige oder eitrige Absonderungen aus einer der Körperöffnungen, Störung der Harnentleerung, Schmerzen beim Wasserlassen, blutiger Urin
  • Unregelmäßige Monatsblutung oder Scheidenausfluss mit Blutbeimischung sowie Blutungen und blutige Absonderungen nach Aufhören der Monatsblutungen